Sortiert nach
  • Beliebtheit
  • Preis (Günstigster)
  • Preis (Höchster)
  • Neuheit
Preis
Hersteller
  • Safety 1st
  • Amazonas
  • BabyBjörn
  • Britax
  • Chicco
  • Concord
  • Maxi-Cosi
  • Cybex
  • Ergobaby
  • Fillikid
  • Hauck
  • Hoppediz
  • Jane
  • Lodger
  • Manduca
  • Marsupi
  • Mutsy
  • Stokke
  • Tomy
  • Wickelkinder

Babytragen Preisvergleich

 (97 Ergebnisse)

Möchtest Du dein Baby in den ersten Monaten und Jahren sicher durch die Welt führen, ist eine Babytrage dafür am besten geeignet. Mit der Babytrage ist dein Kind immer möglichst nah am Körper seiner Eltern. Im Gegensatz zu Tragetüchern sind die Babytragen in der Anwendung weniger fehleranfällig und bieten auch bei Unfällen einen besseren Schutz. Wir zeigen dir, worauf es beim Kauf wirklich ankommt.

weiterlesen...

Babytragen

Babytragen für große und kleine Babys

Als erstes solltest Du einen Blick auf die zugelassenen Größen werfen. Nicht jede Babytrage ist für jede Altersklasse geeignet. Babytragen sind je nach Modell für Kinder zwischen 1 und 6 Monaten zulässig. Das empfohlene Alter der Babys wird stets in deren Gewicht angegeben. Nur wenige Modelle sind auch für noch sehr kleine Kinder unter 5 Kilogramm geeignet, teilweise wird bei solchen Modellen auch ein zusätzlicher Einsatz benötigt. Je nachdem, wie lange Du die Babytrage nutzen möchtest, kannst Du dich für Modelle mit einer großen Spannweite mit möglichen Gewichten zwischen 5 und 20 Kilogramm entscheiden.

Babytrage: Wichtige Eigenschaften für das Kind

Für den Komfort des Babys ist vor allem die Anpassung der Sitzposition notwendig. Bei Modellen mit einer recht kleinen Spannweite im zulässigen Gewicht ist das leider nicht immer möglich. Zusätzlich profitiert dein Sprössling von einer integrierten Kopfstütze. Das sorgt nicht nur für eine angenehmere Sitzposition, sondern verhindert beim Einschlafen, dass der Kopf einfach zur Seite wegkippt. Für Komfort und Sicherheit ist ebenfalls eine ausreichende Polsterung für Rücken, Nacken und Kopf hilfreich. Die Polsterung ist auch für den Ausgang von Stürzen entscheidend, die glücklicher Weise selten vorkommen, die Du jedoch durchaus mit einkalkulieren solltest.

Babytrage: Wichtige Eigenschaften für die Eltern

Einige Babytragen sind vielseitig einsetzbar. Deinen Nachwuchs kannst Du damit sowohl vorne am Bauch, sowie hinten auf dem Rücken tragen. Der Fokus sollte jedoch auf dem Tragen am Bauch liegen, da die Kinder erst im fortgeschrittenen Alter auf den Rücken der Eltern platznehmen sollten. Der Wechsel der Trageposition bringt vor allem bei längeren Ausflügen einen großen Vorteil mit sich. Die Last lässt sich abwechselnd auf die Vorder- und Rückseite des Körpers verteilen, sodass starker, einseitiger Schmerz auch bei längeren Märschen vermieden wird. Ein Hüftgurt sorgt bei längeren Ausflügen ebenfalls für Entlastung. Auch für kurze Anwendungen der Babytragen solltest Du für dein eigenes Wohl auf eine ausreichende Polsterung der Hüft- und Schultergurte achten.

Babytragen kaufen: Die Kundenbewertungen

Hast Du eine engere Auswahl getroffen, solltest Du noch einmal einen prüfenden Blick in die Rezensionen der jeweiligen Online-Shops werfen. Eltern sind häufig die kritischsten Käufer, wenn es um Produkte für den eigenen Nachwuchs geht. In den Rezensionen kannst Du sehen, welche Erfahrungen andere Eltern mit den Babytragen gemacht haben. Selbst die kleinsten Mankos und Nachteile der einzelnen Babytragen werden hier ausführlich und vor allem ehrlich berichtet.