Shopping
weniger
Haus & Garten
Sport & Urlaub
Entertainment & Elektronik
Auto & Roller
Baby & Kind
Gesundheit
Mode & Assessoires
Saisonales
mehr
Haus & Garten
Möbel
Elektro Großgeräte
Elektro Kleingeräte
Heizen & Lüften
Garten
Baumarkt
Haussicherheit
Grillen
Küche & Haushalt
Beleuchtung
Sanitär & Armaturen
Sport & Urlaub
Zweiräder
Sport
Outdoor
Reise
Pool & Strand
Entertainment & Elektronik
Mobile
Computer & Zubehör
Home Entertainment
Audio
Drucker & Zubehör
Foto & Video
Musikinstrumente
PC-Peripherie
PC-Komponenten
Software
Gaming
Filme
Auto & Roller
Baby & Kind
Unterwegs
Spielzeug
Schulbedarf
Baby-Ausstattung
Gesundheit
Körperpflege
Messgeräte
Wärme & Licht
Massage
Inhalatoren
Saisonales

Massagesessel

 (29 Ergebnisse)

Massagesessel sorgen für Dein Wohlfühlerlebnis der Extraklasse im eigenen Wohnzimmer. Schon nach 15 Minuten sind Stress und Rückenschmerzen oft wegmassiert und Du fühlst Dich wie neugeboren. Je nach Massagesessel erhältst Du verschiedene Massagetechniken, wie die Rollen-, Knet- oder Kopfmassage. Neben diesen klassischen Massagefunktionen haben einige Sessel auch japanische oder chinesische Massagearten im Programm. Wir zeigen Dir die wichtigsten Kriterien, damit Du schnell den besten Massagesessel findest.

weiterlesen...

Massagesessel

Massagesessel: Worauf muss ich achten?

Unter den Massagesesseln gibt es drei verschiedene Typen, die sich in Größe, Funktionsumfang und Preis deutlich unterscheiden. Besonders preiswert und flexibel ist die Massageauflage, die Du auf Sofa und Sessel legen und anschließend wieder im Schrank verstauen kannst. Ein gutes Modell ist zum Beispiel die Beurer MG 200-Auflage mit vier Massageknöpfen. Bei diesem Typ bekommst Du eine entspannende Druckmassage für den gesamten Rücken. Besonders gut sind Massagesessel und -auflagen, bei denen Du die Massageknöpfe selber anordnen kannst. So lassen sich besonders verspannte Zonen gezielt massieren. Im Vergleich mit vollwertgien Massagesesseln kann die Auflage aber natürlich nicht mithalten.

Einen deutlich größeren Massageumfang bringen Schwingungsfrequenz-Massagesessel mit, wie der „Massagesessel Alpha 113“. Hier massieren Dich in der Regel acht Druckpunkte am Rücken, im Sitzbereich und an den Beinen. Achte darauf, dass Du Geschwindigkeit und Intensität selber einstellen kannst, wie beim Modell Alpha 113.

Das Non-Plus-Ultra: Shiatsu-Massagesessel

Die Massagesessel mit Shiatsu-Funktion bringen das größte Wohlfühlerlebnis. Sie haben meist sechs bis acht großflächige Massagezonen für die Schultern, den Rücken, den Nacken sowie Oberschenkel, Waden und Füße. Hier sollten die Rollen-, Knet- sowie Klopf-Massage immer mit dabei sein. Die Rollenmassage bereitet den Rücken auf die Massage vor und lockert die Muskeln. Die Knetmassage und die Klopfmassage beginnen anschließend, kleine Verspannungen und Blockaden zu lösen. Dabei arbeitet die Knetmassage mit kräftigen Kreisbewegungen gegen die Verhärtungen.  Achte bei der Wahl des Massagesessels darauf, dass Du die Körperzonen einzeln massieren kannst, wie etwa den Nacken oder den Rücken. Auch über eine Wärmefunktion sollte der Massagesessel verfügen, da sich bei Wärme Verspannungen besser lösen.

Massagesessel für das Büro

Auch Bürostühle gibt es mit einer Massage-Funktion zum Entspannen, wie zum Beispiel der Homcom 921-019RD Massagesessel. Mit sechs Massagepunkten kann er mehr Massagezonen abdecken, als eine einfache Massageauflage.

Massagesessel kaufen: Darauf kommt es an

Neben der Anzahl der Massagezonen und den Massagetypen musst Du aber noch auf einige weitere Faktoren achten. Damit Du möglichst lange etwas von Deinem Massagesessel hast, sollte er aus einem strapazierfähigen Material sein. Leder und Kunstleder hat nur einen geringen Abrieb und bleicht nicht so schnell aus. Außerdem kannst Du das Material leicht reinigen, wenn einmal etwas Flüssigkeit oder Krümel auf den Massagesessel kommen. Bei Massageauflagen musst Du darauf achten, dass Du den Bezug abnehmen und in der Waschmaschine reinigen kannst.

Beste Entspannung: Luftdruck und Timer beim Massagesessel

Besonders hochwertige Sessel haben noch eine Luftdruckmassage integriert. Dabei wird über dynamische Luftpolster Druck auf die Beine ausgeübt. Die Folge sind ein verbesserter Lymphabfluss und eine Entschlackung des Körpers. Dies regt nicht nur die Durchblutung an, sondern lockert auch Verspannungen auf. Bei einem Sessel mit Luftdruckmassage musst Du darauf achten, dass Du die Funktion für die Sitzfläche, die Waden und die Füße einzeln einschalten kannst.

Die angenehme Massage führt schnell dazu, dass Du mittendrin einschläfst. Daher solltest Du bei der Wahl des Massagesessels auf die Timer-Funktion achten. Meist kannst Du die Massage für 10 und für 15 Minuten einstellen und danach auf Wunsch eine weitere Massage auswählen.