Mikroskope

 (254 Ergebnisse)

Mikroskope ermöglichen einen spannenden Einblick in der Welt der Biologie. Das gilt ebenso für Kinder und Jugendliche wie auch für interessierte Erwachsene. Für die verschiedenen Altersgruppen und Ansprüche gibt es wiederum passend ausgestattete Mikroskope, sodass niemand zu viel Geld ausgeben muss. Was du beim Kauf eines Mikroskops beachten solltest, zeigen wir dir in unserer Kaufberatung. weiterlesen...

Mikroskope

Wie ist ein Mikroskop grundsätzlich aufgebaut? 

Im Biologie-Unterricht ist das Mikroskopieren fester Bestandteil. Das kommt nicht von ungefähr, denn das Untersuchen von Pflanzenteilen, Flüssigkeiten und anderem zeigt selbst für Laien spannende Einblicke. Zunächst solltest du dich aber noch einmal mit der generellen Funktionsweise eines Mikroskops vertraut machen.

Das Grundgerüst eines gewöhnlichen Mikroskops besteht aus dem Fuß mitsamt einem Stativ. Daran sind alle weiteren Bauteile befestigt. Das Rohr, durch das du mit dem Auge schaust, nennt sich Tubus. Davor sitzt das Okular, was bereits eine erste Vergrößerung im Faktor 10 bis 20 bewirkt. Unten am Tubus ist der Revolver mitsamt den Objektiven befestigt. Diese sorgen für die zweite optische Vergrößerung. Indem du am Revolver drehst, kannst du zwischen den verschiedenen Objektiven wechseln, die beispielweise eine 4-fache, 10-fache und 40-fache Vergrößerung bieten. Nutzt du ein Okular mit 10-facher und ein Objektiv mit 40-facher Vergrößerung, ergibt sich insgesamt eine Vergrößerung im Faktor 400.

Auf dem sogenannten Objekttisch befestigst du das Präparat, das untersucht werden soll. Die Befestigung kann entweder mit einfachen Metallklemmen oder mit kleinen Zangen erfolgen. Zusätzlich wird eine Lichtquelle benötigt, die von unten durch eine Blende auf den Objekttisch scheint. Einfache Schülerobjektive nutzen hierfür einen Spiegel, der das Sonnenlicht reflektiert. Bessere Modelle haben eine elektrische Lichtquelle.

Welche Ausstattung sollte das Mikroskop haben?

Mikroskope unterscheiden sich hinsichtlich der Verarbeitung und Wertigkeit stark. So gibt es zahlreiche Modelle mit einfachster Technik, die sich vor allem an experimentierfreudige Kinder richten. Viele Bauteile sind hier aus Plastik und die Beleuchtung erfolgt über einen klappbaren Spiegel. Das kann jedoch auch vorteilhalt sein, wenn Kinder das Mikroskop mit in den Garten oder in den Wald nehmen wollen.

Anspruchsvollere Mikroskope für Schüler sind in der Regel aus Metall und Glas gefertigt. Sie sollten in jedem Fall eine elektrische Beleuchtung besitzen, um jederzeit einsatzbereit zu sein. Gut verarbeitete Modelle kannst du schon für um die 100 Euro finden.

In noch höheren Preisklassen finden sich diverse Ausstattungen, die das Mikroskopieren angenehmer und detaillierter machen. Dazu kann etwa ein Binokular beitragen, also ein doppeltes Okular für beide Augen. Mikroskope mit elektrischem Okular bieten die Möglichkeit, Bilder digital auf einen Computer zu übertragen und zu speichern. Zur Dokumentation bei Untersuchungen sollte eine solche Funktion in jedem Fall enthalten sein.

Wichtiges Zubehör zum Mikroskopieren

Neben dem Mikroskop selbst solltest du beim Kauf auch auf passendes Zubehör achten. So benötigst du beispielweise einige Objektivträger und Deckgläser, um die Präparate zu befestigen. Auch eine Pinzette und eine Rasierklinge gehören zur Grundausstattung. Bei vielen Mikroskopen für Kinder und Jugendliche liegt solches Zubehör bereits bei. Falls nicht, solltest du eine Grundausstattung zum Mikroskop dazu bestellen, um direkt erste Untersuchungen vornehmen zu können.

Generell gilt: wenn du zum ersten Mal ein Mikroskop kaufst, kannst du ohne weiteres im niedrigen Preissegment einsteigen. Die einfache Technik reicht aus, um erste Erfahrungen zu sammeln und du hast später die Möglichkeit, auf ein besseres Model umzusteigen. 

Saturn-Gutscheine, Otto-Gutscheine, Notebooksbilliger-Gutscheine, Comtech-Gutscheine, Alternate-Gutscheine, Media Markt-Gutscheine, Conrad-Gutscheine